Ortsverein Kempen

.......der Arbeiterwohlfahrt e.V. im Kreis Viersen


Liebe Mitglieder, Freunde und Förderer des AWO Ortsvereins in Kempen. Endlich  ist es soweit, der Ortsverein hat eine eigene Homepage. Somit wird es uns in Zukunft möglich sein allen Interessierten unsere Arbeit vorzustellen, Termine und wichtige Neuigkeiten mitzuteilen.

Günter Gomon, Vorsitzender


Infos über Aktuelles

Am Freitag, den 20. Januar informierte uns ab 10.30 Uhr bei einer sehr gut besuchten Veranstaltung im AWO-Treff am Spülwall Frau Britta Faervers, Kriminaloberkommisarin, ausführlich über die Möglichkeiten Betrügereien mit Senioren/innen abzuwenden. Wir sagen herzlichen Dank!!



  • Das Singen mit Gisela Stützel am15. Februar im AWO-Treff fand großen Anklang. Bei Schunkel- und Stimmungsliedern hatten alle großen Spass, Kurt van Doorn hat alles mit seiner Gitarre begleitet.
  • Die nächste Veranstaltung ist am 08. Mai 2024, man singt dann Frühlingslieder. 


  • Am  Samstag, den 25. Februar 2023 um 14.00 Uhr fand im AWO-Treff am Spülwall 15-16 die diesjährige Jahreshauptversammlung statt.

                               < Dieser Button führt Euch zum Bericht  >

Jahreshautversammlung 2023



 

  • G&uuml;nter Gomon h&auml;lt seinen Jahresbericht
  • Die Z&auml;hlkommision bei der Arbeit
  • Wir haben ein Ergebnis
  • Der neue stellvertretende Vorsitzende Klaus Helbig
  • Ihr habt gut lachen sagt der neue Kassenwart Friedel Nusselein-Heynen
  • Der neue Beisitzer Kurt van Doorn nimmt die Wahl an
  • Darauf einen Schluck (Wasser)
  • Zur Belohnung gibts Kaffee und Kuchen



  • Am Samstag, den 18. März hatte die Stadt Kempen in die Mensa der Gesamtschule unter dem Motto „Gemeinsam statt Einsam“ zu einem Info- und Aktionstag alle Kempener Sozialeinrichtungen eingeladen. Wir waren natürlich auch mit einem Stand vertreten.


  • Unser Stand
  • Der Chef pers&ouml;nlich
  • Kurt hat Alles im Blick
  • Kurt und Arne erl&auml;utern
  • Die Mittagsmannschaft
  • hier nochmal
  • Kurt und der Chef erholen sich



  • Das Frühlingsfest fand am 08. April im AWO-Treff mit 22 angemeldeten Personen statt. Aus gesundheitlichen Gründen mußten 3 Personen leider absagen. Bei leckerem Kuchen und schönen Frühlingsliedern verging die Zeit wie im Flug. Friedel gab noch einige Anekdoten von Heinz Erhard zum Besten, so dass die Lachmuskeln auch nicht zu kurz kamen. 2 mal konnten auch noch Preise durch zum Minipreis verkaufte Spielkarten erzielt werden, was auch großen Anklang fand. Im nächsten Jahr wird bei einem günstigeren Termin sicherlich der Besuch größer ausfallen. Es war trotzdem eine sehr gelungene Veranstaltung.

 

  • Friedel erl&auml;rt die Verlosung mit Spielkarten
  • Die Preise
  • Die 3 Grazien h&ouml;ren teilweise zu
  • Elvira bei der Kuchenausgabe
  • Man l&auml;&szlig;t sich den Kuchen schmecken
  • Rosita und Elvira singen gemeinsam
  • Rosita und Elvira singen immer noch
  • Ursula hat alles im Griff
  • Man sucht noch den Text
  • Flei&szlig;ige S&auml;ngerinnen
  • Was war denn da so lustig?
  • M&auml;nner unter sich
  • G&uuml;nter sammelt die Nieten ein
  • G&uuml;nter darf den 1. Preis &uuml;berreichen
  • Gro&szlig;e Freude bei Rosita


  • Am 01. Juli 2023 fand im AWO-Treff unser diesjähriges Grillfest statt . Der sehr gute Besuch beischwülen Temperaturen und etwas Wind machte die Arbeit am Grill für die "Grillergang" Klaus, Hannelore und Friedel nicht einfach. Aber lt. übereinstimmender Meinung haben die Drei es perfekt gelöst. Alle hungrigen Mäuler wurden gestopft und es blieb sogar noch etwas für die arbeitende Mannschaft über.
  • Die Beg&uuml;&szlig;ung, guten Appetit
  • Die Griller Gang
  • Arne pa&szlig;t auf die Salate auf
  • Freunde beim gemeinsamen Mahl
  • Dem Chef schmeckt es
  • Etwas fr&ouml;hlicher bitte
  • Essen macht m&uuml;de
  • Junge bin ich satt
  • Klaus und sein Pudding
  • Es ist noch Pudding da
  • Die Pudding Diskussion, ein wenig mehr Waldmeister
  • Pudding rot oder gr&uuml;n
  • Ich wollt ja nicht mehr gehen, aber der Pudding
  • Prost Cola, Dieter


  • Unser Oktoberfest 2023 wurde auf Grund von Personalproblemen vom 28.10 auf den 04.11 verlegt. Das tat der Stimmung aber keinen Abbruch.
    Im voll besetzten Saal wurde gelacht und gesungen. Die Helferinnen und Helfer hatten alle Hände voll zu tun. Kaffee mußte gekocht und Kaltgetränke an den Mann bzw. die Frau gebracht werden. Da die Preise für das bisherige warme Essen nicht mehr zu bezahlen war, hatte man sich für Leberkäse, Kartoffelsalat und Wiener Würstchen entschieden. Der Leberkäse wurde frisch im Ofen gebacken und dazu Katoffelsalat von Helga und Petra gereicht. Dazu die Wiener und einige Weißwürste, es blieb nichts übrig. Dann scheint es ja allen gut geschmeckt zu haben.
    Der Vorstand hatte im Vorfeld fleißig gearbeitet und für eine große Tombola gesorgt. 100 Preise fanden ihre neue Besitzerin oder ihren neuen Besitzer. Kurt und Arne hatten die Lose verkauft und Hannelore rief die Gewinne auf. Ein ah und oh klang des Öfteren durch den Raum, wenn wieder ein größerer Gewinn verteilt wurde.
    Am frühen Abend ging eine gelungene Veranstaltung zu Ende, nachdem die Helfer alles gespült und aufgeräumt hatten hieß es auch für sie….Feierabend!!!
  • Das fantastische K&uuml;chenpersonal
  • Guten Appetit
  • Das scheint zu schmecken
  • Die Tombola
  • Inges Vorfreude
  • Der Losverkauf
  • Elvira verteilt Preise
  • Der Hauptpreis

Kontaktformular

Sie möchten bei uns aktiv mitmachen? Sie interessieren sich für unsere Aktivitäten?

 

Impressum

 

Datenschutzerklärung